Samstag, 21.04.2018 00:09 Uhr

Freundsschaftsspiel HSC Coburg gegen HC Erlangen

Verantwortlicher Autor: K.-W. Fleißig Coburg, 24.01.2018, 09:45 Uhr
Presse-Ressort von: Karl-Wolfgang Fleißig Bericht 4867x gelesen

Coburg [ENA] Handball-Freundschaftsspiel ++++ HSC Coburg (2. Hanballbundesliga) gegen HC Erlangen (1. Handballbundesliga) ++++ Halbzeitstand 11 : 9 ++++ Endstand 22 : 29 ++++ Zweite Halbzeit kann der HSC Coburg nicht mithalten ++++ Zu einem Freundschaftsspiel des Zweit-Bundeslegisten HSC Coburg gegen den HC Erlangen aus der 1. Handballbundesliga kam es am gestrigen Abend in der HUK COBURG Arena der Vestestadt ++++

Dabei unterlag in der nur knapp halb gefüllten Sportarena der in der Tabelle auf dem 6. Platz stehende HSC Coburg dem Erstligisten HC Erlangen (13. Tabellenplatz) mit 22 : 29 Toren. Konnten die Coburger von Trainer Jan Gorr in den ersten Minuten des Spiels mit vier Toren Vorsprung die Erlanger auf Abstand halten, schmolz dieser Abstand zur Halbzeit immer weiter zusammen.

Nach dem Seitenwechsel jedoch bewiesen die Erlangener ihre Routine und bauten ihren Vorsprung auf die Vestestädter immer weiter aus. Ein Fünkchen Hoffnung gab es, als die Coburger nochmals einen Anschlusstreffer erzielen konnten. Der Erlangener Torkeeper zeigte eine gute Leistung und verhinderte so manchen Treffer der Gastgeber. Patryk Foluszny löste in der zweiten Halbzeit den Coburger Torwart Jan Kulhánek ab.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.