Freitag, 15.11.2019 03:18 Uhr

29. Thüringen Ausstellung erfolgreich beendet

Verantwortlicher Autor: PM RAM Regio Ausstellungs GmbH Erfurt, 18.03.2019, 12:22 Uhr
Presse-Ressort von: Karl-Wolfgang Fleißig Bericht 4449x gelesen

Erfurt [ENA] 29. Thüringen Ausstellung endet: Erfolg auf ganzer Linie +++ Rund 70.000 Besucher zu Thüringens größter Erlebnismesse – Stark nachgefragt: Bauen, Sanieren, Garten und Einrichtung – 95 Prozent Weiterempfehlung durch die Besucher – 94 Prozent der Aussteller wollen wiederkommen – 2020: 30-jähriges Jubiläum der Thüringen Ausstellung vom 29. Februar bis 8. März 2020 in Erfurt

Die 29. Thüringen Ausstellung endet mit großem Erfolg: Trotz Orkantief und unbeständigem Wetter kamen rund 70.000 Besucher zu Thüringens größter Erlebnismesse – der Veranstalter RAM Regio Ausstellungs GmbH geht insgesamt von einem leichten Plus von 1,5 Prozent zum Vorjahr aus (2018: 68.388). An den neun Messetagen gab es Information, Beratung, Innovationen und Trends bei rund 750 Ausstellern rund ums Bauen, Wohnen und Schöner Leben. Besucher hatten hier die Möglichkeit, direkte Ansprechpartner zu finden, neue Produkte zu kaufen und Angebote auf kurzen Wegen zu vergleichen.

Und das Angebot stimmt: Mit 95 Prozent Weiterempfehlung durch die Besucher erhält die Thüringen Ausstellung wie bereits im Vorjahr absolute Bestnoten. „Hier ist wirklich für jeden etwas dabei“, bestätigt Waltraud Müller aus Apolda die Auswertung, „das Angebot ist groß, man kann einfach nur schlendern oder ganz gezielt kaufen.“ Auf die Frage, ob die Besucher etwas auf der Messe vermisst haben, antworteten dementsprechend 89 Prozent, sie seien durchweg mit dem Spektrum zufrieden – das sind noch einmal 8 Prozent mehr als im Vorjahr (2018: 81 Prozent).

Gerade das Kaufen nahmen in diesem Jahr viele Besucher in Anspruch, Menschen mit gut gefüllten Beuteln und Taschen gehörten hier zum typischen Bild. Insgesamt gaben 58 Prozent der Besucher an, etwas während der Messe gekauft zu haben (ohne Verzehr). Weitere 23 Prozent ziehen dies im Nachgang der Messe noch in Erwägung; insgesamt sind das noch einmal zwei Prozent mehr als bei der letzten Thüringen Ausstellung. Egal ob Neu-, Um- oder Ausbau, Gartenmöbel und -geräte, Saatgut, Inneneinrichtung, Mode oder Thüringer Spezialitäten – auf der Thüringen Ausstellung wurden Besucher fündig, konnten sich Rat bei Fachleuten holen und direkt Termine ausmachen. Stets gut besucht war die Sonderschau „OBI Selbermacher-Haus“.

Hier kamen von ganzen Kindergartengruppen über interessierte Jugendliche bis hin zu gestandenen Ehepaaren Dutzende Interessierte zu den angeleiteten Heimwerker-Workshops, um beim nächsten Projekt ganz einfach selber Hand anlegen zu können. „Das Interesse war sehr groß, wir sind begeistert“, freut sich Roy Köhler, Betreuer der Sonderschau. Auch die Sonderschauen „Bazar der Nationen“ mit orientalischen Produkten und „Regionale Produkte Thüringen“ mit dem Besten aus der Heimat freuten sich durchgehend über regen Besucherzuspruch.

Am Eröffnungswochenende punktete die integrierte Messe „Hochzeit & Feste“ sowie die Immobilienbörse „ThüMobilien“, am Abschlusswochenende begeisterte die 12. „Thüringer GesundheitsMesse“ mit ihrem breiten Angebot rund ums Gesund-Sein, - Bleiben und -Werden. Auch die insgesamt vier Vortragsforen waren stets gefüllt, im Gartenforum waren die Sitzplätze oft voll belegt, sodass viele Interessierte bis auf den Gang standen und den Gartenexperten zu ihren Tipps und Tricks lauschten. Für die große Angebotsvielfalt nehmen viele Besucher auch gerne einen längeren Anfahrtsweg auf sich.

44 Prozent von ihnen kamen aus einer Entfernung von mehr als 50 Kilometern nach Erfurt (2018: 40 Prozent), 7 Prozent reisten sogar aus über 100 Kilometern an (2018: 6 Prozent) und machten einen richtigen Tagesausflug aus ihrem Messebesuch. Die Aussteller zeigen sich ebenso zufrieden mit der 29. Thüringen Ausstellung. In einer Befragung gaben 78 Prozent von ihnen an, mit dem Erfolg auf der Messe zufrieden zu sein. Weitere 18 Prozent verzeichnen laut Umfrage sogar einen „sehr guten Erfolg“. Insgesamt bezeichnen 96 Prozent der Aussteller ihre Messeteilnahme als erfolgreich, die Anzahl an nicht zufriedenen Ausstellern (vier Prozent) konnte in diesem Jahr um 50 Prozent verringert werden.

„Das Interesse war groß, es kamen sehr viele Besucher zu uns an den Stand – einfach toll, besser geht’s nicht“, meint passend dazu Ilona Stein von der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben, die sich in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Thüringen Ausstellung präsentiert. Und Robert Dieck von der TEAG Thüringer Energie sagt begeistert: „Wir konnten auf der Thüringen Ausstellung viele interessante Gespräche führen, für uns war die Messe erfolgreich.“ Dementsprechend wollen sich sehr viele Aussteller auch an der nächsten Thüringen Ausstellung beteiligen. 94 Prozent gaben an, sie wollen auch 2020 wieder dabei sein – zum 30-jährigen Jubiläum der erfolgreichen Thüringen Ausstellung.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.